>

Kardiologie im Zentrum

Direkt zum Seiteninhalt

Düsseldorf, den 02.03.2020

Liebe Patienten,

aus aktuellem Anlass werden mögliche Lieferengpässe folgender Medikamente erwartet:

  • Gerinnungshemmer bei Vorhofflimmern
  • Thrombozytenaggregationshemmer nach Stentimplantation
  • Beta-Blocker bei Herzrhythmusstörungen
  • Bluthochdruckmedikamente
  • Cholesterinsenker

Sollten Sie diese Medikamente einnehmen, dann empfehlen wir Ihnen, sich kurzfristig in einem ausreichenden Maß, z.B. 2 x N3 Packung, damit einzudecken.

Dabei sollte es sich nur um Medikamente handeln, die Sie wirklich langfristig benötigen und gut vertragen. Das bedeutet, dass Sie, falls es nicht zu Versorgungsengpässen kommt, Sie Ihren Überschuss wieder abbauen können.

Sie können bei uns, wie auch beim Hausarzt,
jeweils 1 Rezept für maximal 1 x N3 Packung erhalten!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Praxisteam und

Dr. med. Bernadette Adamek
Dr. med. Bernadette Adamek
Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
Heinrich-Heine-Allee 35, 40213 Düsseldorf
Zurück zum Seiteninhalt