- Kardiologie im Zentrum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Drei Stühle nebe einer Praxistür
Umgang miteinander

Liebe Patientinnen und Patienten,mein Praxisteam und ich sind jeden Tag bemüht, Ihre Behandlungszeit in meiner Praxis möglichst effizient und erfolgreich zu gestalten. Dabei sind wir auch auf Ihre Hilfe angewiesen.

Folgende Bitten an Sie sind uns wichtig:

  1. Bringen Sie zu jedem Praxisbesuch einmal im Quartal Ihre Krankenversicherungskarte und einen Überweisungsschein Ihres Hausarztes oder aber des überweisenden Arztes mit.
  2. Vereinbaren Sie für jeden Praxisbesuch vorher einen Termin, sie ersparen sich damit unnötige Wartezeit und Wege. Nennen Sie uns kurz den Grund für Ihren Besuch und wir können die dafür erforderliche Behandlungszeit besser einplanen.
  3. Sie erreichen uns für diese Terminvereinbarungen telefonisch während unserer Sprechzeiten oder auch persönlich am Besten direkt nach Ihrer Behandlung bei uns. Gerne erinnern wir Sie mit unserer telefonischen Erinnerung an Ihre jährlichen Vorsorgeuntersuchungen, wenn Sie das möchten.
  4. Hinterlassen Sie uns immer eine Telefon-Nummer, unter der wir Sie erreichen können, um gegebenenfalls eine Termin absagen zu müssen. Denn auch bei uns kann einmal etwas dazwischen kommen.
  5. Sollte einmal etwas bei Ihnen dazwischenkommen, sagen Sie uns bitte rechtzeitig, also mindestens 24 Stunden vorher, Bescheid. Wir bitten um Verständnis, dass wir ansonsten einen Teil der damit entstandenen Kosten in Rechnung stellen müssen.
  6. Wartezeiten lassen sich auch bei festgelegten Terminen leider nie ganz ausschließen. Wir behandeln schließlich Menschen, deren Sorgen und Ängste wir ernst nehmen und uns auch Zeit dafür nehmen. Das tun wir übrigens auch für Sie!
  7. Bei Langzeituntersuchungen (EKG oder Blutdruck) geben wir Ihnen spezielle und teure Mess-Geräte mit nach Hause. Wir erwarten, dass Sie diese Geräte nach 24 Stunden wieder mitbringen. Vollständig und funktionsfähig – als ob es Ihre wären!
  8. Bei fehlerhaften oder fehlenden Geräten müssen wir Ihnen die Kosten für die Reparaturen oder die Neubeschaffung in Rechnung stellen.
  9. Ein ärztliches Attest ist kostenpflichtig und zwar aus berufsrechtlichen Gründen, die eine Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung ausschließen. Ein kurzes Attest kostet daher auch bei uns 5,- €, ein ausführliches Attest 15,- €.
  10. Wir sind auch nur Menschen und immer darauf bedacht, Sie bestmöglich zu betreuen. Sollten wir dabei einmal Fehler machen, sprechen Sie uns bitte darauf an. Vergessen Sie aber Ihr Lächeln nicht!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

    

Ihre Dr. med. Bernadette Adamek

Dr. med. Bernadette Adamek
Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
Heinrich-Heine-Allee 35, 40213 Düsseldorf
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü